Dein Warenkorb

Keine Artikel im Warenkorb.

Hier weiter stöbern

Nach was suchst du?

Black Week Sale: 25% auf Alles

«Viele Jahre hatte ich zum Yoga eine Art "On/Off" Beziehung.»

Jan 29, 2020

Katharina (@kathazuna) ist ausgebildete Yoga Lehrerin, Personal Trainerin, Health Coach und Mitgründerin von fit-perform. Warum sie nach Mallorca auswanderte und was für einzigartige Yoga-Retreats sie auf dieser malerischen und abwechslungsreichen Insel anbietet, hat uns die herzensliebende Powerfrau in einem Interview verraten.

Was fasziniert dich besonders an Yoga und wie praktizierst du im Alltag?

Yoga ist für uns alle. Es ist nicht nur die Bewegung, Meditation oder die Atmung, sondern das bewusst-SEIN. Mit sich selber in Kontakt kommen, raus aus dem Gedankenkarussell, zurück zum Herzen, zur Dankbarkeit, zu uns selbst. Und natürlich macht es uns geschmeidiger, flexibler, fitter und verleiht uns mehr Kraft und Energie!! Mir hat Yoga geholfen gelassener zu sein, auf meinen Körper zu hören, mehr im Austausch mit mir selbst zu sein, mich anzunehmen, so wie ich bin. Für mich bedeutet Yoga auch, das Leben fließen zu lassen, alles anzunehmen, was ist, so wie es ist (nicht immer so einfach) meine tägliche Yogapraxis ist auf jedenfall Meditation und Journal, positive Affirmationen und Dankbarkeit für das Leben. Für alles. Warmherzigkeit und Gelassenheit im Umgang mit anderen, achtsam bei dem was ich tue.

Wie hast du mit Yoga angefangen?

2010 habe ich mit Pilates angefangen, täglich praktiziert und bin dann auch zum ersten Mal mit Yoga in Berührung gekommen. Viele Jahre hatte ich zum Yoga eine Art "on/off" Beziehung, da ich mich anfangs hauptsächlich auf den physischen Part konzentriert habe und ständig höher, schneller und weiter wollte. Erst später habe ich den Weg zum Yoga in seiner ganzheitlichen Betrachtung gefunden und dann angefangen, Yoga zu unterrichten.

Wie sieht bei dir die perfekte Yogastunde aus?

Für meine eigene Yogapraxis liebe ich es, laut Musik dabei zu hören (z.B. von East Forest) und dabei meinen Körper und die Energie einfach fließen zu lassen. Dann bin ich ganz bei mir und es hilft mir, mich zu entspannen und zu entfalten. Wenn ich Yoga unterrichte, z.B. am Strand, braucht es keine Musik. Die Natur, das Wellenrauschen, die Sonne, Vogelgezwitscher... alle Elemente vereint, einfach fantastisch. Und ich gestehe: In der Regel kreiere ich meine Stunden immer spontan (ich bin einfach so gepolt, spontan, intuitiv und kreativ). Durch fließende Sequenzen steigere ich langsam die Intensität und nach einem kraftvollen, energiereichen Vinyasa Flow haben meine Schüler Zeit für die wohlverdiente Endentspannung. Anschliessend nutze ich nochmal bewusst "hands on" an den Schultern, um meinen Yogis das Loslassen zu erleichtern. Dafür verwende ich natürliche Öle oder etwas Siddhalepa (ayurvedischer Balm).

Hat Yoga deine Lebenseinstellung und dein Wohlbefinden verändert?

Ganz klar: JAAAAAA!!! Yoga bringt uns zurück nach Hause und verbindet uns mit unserem Herzen. Mit einer inneren Zufriedenheit, Glück und Demut. Ich habe durch Yoga gelernt mich so zu lieben, wie ich bin. Akzeptanz. Selbstwert. Gleichgewicht. Ich war schon immer ein positiver Mensch mit einem großen und offenen Herzen, aber ich würde sagen, dass ich mich durch Yoga noch verbundener fühle. Zu mir und zu allen anderen.

Warum denkst du, ist Yoga derzeit so beliebt?

Wir sind so sehr damit beschäftigt das was uns vermeintlich fehlt "da draußen" zu suchen... völlige Reizüberflutung, Hektik, Erwartungen, Leistung, immer schneller und schneller... dass bei vielen das Bedürfnis nach Ruhe, Stille und Runterkommen da ist - Zurückkommen zu sich selbst. Ich habe das Gefühl, dass gerade eine Art Umbruch stattfindet und die Menschen sich mehr mit alternativen Heilmethoden, Selbstheilungskräften des Körpers und Meditation beschäftigen. Wie großartig! :)

Was war der Grund für deine Entscheidung, nach Mallorca zu ziehen?

Mein Partner Steve und ich kommen schon seit vielen Jahren auf die Insel, für ihn ist Mallorca seit fast 30 Jahren sein zweites zu Hause. Ich wusste schon immer, dass ich irgendwann mal am Meer sein will und Mallorca hat einfach eine ganz besondere Magie und Anziehung auf mich.

Was genau ist der P.A.L.M.A. Yoga Flow?

P.A.L.M.A.: Passion. Awareness. Love. Movement. Art. "Palma" hat natürlich den Ursprung der Insel Mallorca, mit Palma als Hauptstadt. Es bedeutet allerdings auch, Leidenschaft, Bewusstsein, Liebe, Bewegung und Kreativität in meinen Yogastunden - im Flow - zu vereinen.

Was darf man in deinen Retreats in Mallorca erwarten?

Grundsätzlich auf jeden Fall ganz viel Spaß, Zeit für sich, Austausch, Bewegung und neue Erfahrungen. Und natürlich ist jeder in meinen Stunden und Retreats herzlich Willkommen :-))) Mein nächstes Yoga Retreat im April dreht sich ums (Frühlings-) "Erwachen". Es geht darum, zurück zu kommen zu uns. Die Verbindung zu unserem Herzen wieder herzustellen und durch bewusste Bewegungen, Meditationen und Atemtechniken Kraft zu tanken, altes Loszulassen, sich selbst Anzunehmen und sich neu Auszurichten. Wir werden täglich "Journal" schreiben, reflektieren, neu programmieren, Yoga machen, meditieren, lachen, gut essen und natürlich ist genug Zeit zum Ausspannen, Lesen, Wandern,... was auch immer das Herz glücklich macht! Weitere Infos und Preise über das Retreat und meine weiteren Tätigkeiten, findet ihr gerne auf den untenstehend verlinkten Links :

https://www.bikini-hotels.com/de/experiences/yoga-retreats/spring-awakening/

www.yogalifemallorca.com

www.fit-perform.com

Gibt es ein Lebensmotto das dich begleitet?

Breathe in, Breathe out. Let it go, let it flow. :)

Was wünscht du dir für die nächsten 10 Jahre?

Ich wünsche mir mehr Bewusstsein auf der Welt, dass die Menschen achtsamer mich sich und ihrer Umwelt umgehen. Ich wünsche mir für uns alle "mehr Herz und weniger Kopf, weniger Ego". Für meinen Weg wünsche ich mir, dass ich weiterhin Menschen helfe, zu sich zu finden, sich selbst zu heilen, Frieden mit sich zu schließen, zufrieden und glücklich zu sein, über sich hinaus zu wachsen. Wir haben viel mehr Potenzial als wir denken!

Mein Tipp für Anfänger und Interessierte: Darum empfehle ich auch dir mit Yoga zu beginnen…

...weil es dir einfach ein ganz besonderes Gefühl gibt! Du bist kaputt, glücklich, ausgeglichen, entspannt und trotzdem bereit Bäume auszureißen! Probier es aus!

Welches sind deine Lieblings-Mattendesigns von LUVIYO?

Wenn ich mich entscheiden müsste,... meine absoluten Favoriten sind Blue Marble, Black Marble, Pineapple und Purple Leaves :))