Dein Warenkorb

Keine Artikel im Warenkorb.

Hier weiter stöbern

Nach was suchst du?

Umzug des Lagers: Es kommt zu Lieferverzögerungen

Umzug des Lagers: Es kommt zu Lieferverzögerungen

Drei Self-Care Rezeptideen, für den perfekten Start in den Tag

Feb 03, 2022

Um ein glückliches und zufriedenes Leben zu führen, brauchst du Liebe. Doch desto mehr Selbstliebe du praktizierst, je wertvoller wird dein eigenes Leben. Selbstliebe gibt uns Selbstvertrauen, Vertrauen in unsere persönliche Fähigkeiten, innere Ruhe und Stärke. Lieben wir uns selbst, sind wir automatisch grosszügiger, toleranter, attraktiver, emotional stabil, ausgeglichener und erfolgreich in allen Lebensbereichen.🤍

Im Alltag bewirken kleine Rituale eine grosse Rolle. Die wahrscheinlich einfachste Übung des Tages und gleichzeitig die Schwierigste, ist sich Zeit nehmen um bewusst zu Essen. Damit tut man sich nicht  nur körperlich sondern auch mental Gutes und füllt seinen Energietank wieder richtig auf. Wenn du lernst dich selbst mehr anzunehmen und zu lieben, wirst du deine persönliche Gesundheit aus einem anderen Sichtwinkel betrachten zu beginnen. Du wirst deinem Körper das Beste geben wollen, damit er weiterhin einwandfrei funktioniert.

Gemeinsam gelangen wir vom Wissen zum Handeln und praktizieren durch neue Ernährungsgewohnheiten mehr Selbstliebe im Alltag, um all die positiven Auswirkungen in unser Leben zu bringen.

Bist du bereit für die positive Veränderung? @sarahgluschke hat uns drei unglaublich leckere vegane Rezepte zusammengestellt, damit den Start in den Tag perfekt gelingt. Lass dich von den drei Rezepten inspirieren, probiere sie aus und motiviere dich damit selber eine entspannte und erfolgreiche Morgenroutine zu entwickeln.

 

Beeren-Chia-Glas

 

🛒Was du dazu brauchst:

  • 100 g gefrorene Banane
  • 70 g gefrorene Beeren (ich habe Himbeeren verwendet)
  • 35ml pflanzliche Milch (ich habe Reismilch verwendet)
  • 30 g pflanzlicher Joghurt (ich habe Blaubeerjoghurt verwendet)
  • 1 Messlöffel veganes Vanille-Proteinpulver
  • 1 Esslöffel Chiasamen + mehr Milch
  • Frische Beeren zum Garnieren

 

🍴Wie machst du es?

  1. Die Banane über Nacht einfrieren
  2. Die Chia mindestens 1 Stunde einweichen (Am besten über Nacht)
  3. Am nächsten Morgen die gefrorene Banane, die gefrorenen Beeren, die Pflanzenmilch, den Pflanzenjoghurt und das vegane Proteinpulver in die Küchenmaschine geben und pürieren (Je besser die Küchenmaschine, desto weniger Flüssigkeit wird benötigt. Wenn Sie keine Küchenmaschine haben, können Sie auch einen Stabmixer verwenden. Bei Bedarf mehr Flüssigkeit zugeben)
  4. Die Hälfte der schönen Creme in ein Glas geben und mit dem Chia-Pudding bedecken. Die restliche Sahne hinzufügen und mit einigen frischen Beeren garnieren.
  5. Geniess es!

 

 

Beeren-Smoothie-Schale

🛒Was du dazu brauchst:

  • 150 g gefrorene Banane
  • 80 g gefrorene Beeren
  • 1 Messlöffel veganes Proteinpulver
  • 1/4 Tasse Milch auf Pflanzenbasis
  • Stevia oder Süßstoff nach Wahl
  • Garnieren mit: Erdnussbutter, Banane, Kokosnussflocken, Feigen

 

🍴Wie man es macht:

  1. Die Banane über Nacht einfrieren
  2. Alle Zutaten in einem hochwertigen Mixer oder einer Küchenmaschine, zu einer glatten Masse pürieren.
  3. Dann die Bowl mit dem Topping deiner Wahl garnieren und sofort geniessen.

 

 

Blaubeer-Pfannkuchen

🛒Was du dazu brauchst:

Für die Marmelade:

  • 80 g gefrorene Beeren
  • 1 Esslöffel Chiasamen
  • 25ml Wasser

 Die flüssigen Zutaten:

  • 150ml pflanzliche Milch
  • 1 Esslöffel Apfelessig
  • 1 Esslöffel Ahornsirup

Die trockenen Zutaten:

  • 1 Tasse Hafermehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • eine Prise Salz
  • Optional: 1 Esslöffel Kokosblütenzucker

 

🍴Wie man es macht:

  1. Gib die Zutaten für die Marmelade in einen Topf und erhitze sie auf kleiner Flamme. Lass sie 5 Minuten lang köcheln. Dann die Flamme ausschalten und die Marmelade weitere 10 Minuten quellen lassen.
  2. Alle flüssigen Zutaten in ein Glas geben, umrühren und 5 Minuten ziehen lassen.
  3. In der Zwischenzeit alle trockenen Zutaten vermischen
  4. Eine hochwertige Pfanne erhitzen (auf diese Weise benötigen Sie kein Öl und der Teig klebt auch nicht an der Pfanne)
  5. Die flüssigen Zutaten zu den trockenen Zutaten geben, umrühren und jeweils 1 großen Löffel in die Pfanne geben
  6. Die Flamme auf mittel-niedrig reduzieren und nach 3 Minuten auf die andere Seite wenden
  7. Wiederhole den Vorgang, bis alle Pfannkuchen goldbraun sind.
  8. Mit der selbstgemachten Chia-Marmelade bestreichen und geniessen.

 

Wir wünschen dir gutes gelingen und freuen uns auf Instagram @luviyo von dir zu sehen!🤍🧁🍓🥞